Faun - Von den Elben (2013)

Cover
Auf dem Cover sind die sechs Mitglieder der Band „Faun“ zu sehen, vier Männer und zwei Frauen. Die Männer tragen schlichte schwarze langärmlige Hemden, die Frauen lange, ärmellose Kleider in Schwarz bzw. Dunkelgrün. Im Vordergrund ist in der unteren Hälfte in grauer Farbe der schmale, verzierte Kopf eines Hirsches o. ä. Zu sehen, der ein lang ausgestrecktes, verziertes (vielleicht auch bewachsenes) Geweih trägt. Der Bandname steht in großen, dunkelbraunen gotischen Kleinbuchstaben über den Köpfen der Personen, der Albumtitel „Von den Elben“ in gelben Buchstaben am unteren Rand. Unter dem o und den zwei kleinen E's sind Punkte zu sehen.

Booklet
Das Booklet enthält zum größten Teil die Texte der Songs. Die Überschriften bestehen aus verzierten Buchstaben, der Rest ist in gotisch anmutenden Buchstaben geschrieben. Besonders ist in diesem Fall, dass zusätzlich in einem Kasten über den Texten Zusatzinfos zu den Songs stehen, z.B. warum ein Song entstanden ist oder worauf er basiert. Weiterhin sind im Heft Einzelfotos der Bandmitglieder zu sehen: Fiona Rüggeberg (Vocals, Flöten, Dudelsack) liegt mit blonden geflochtenen Haaren in einem schwarzem Kleid auf einer gepolsterten Bank. Sie lässt einen Arm auf den Boden sinken und guckt den Betrachter an. Oliver s. Tyr (Bouzouki, keltische Harfe, Vocals) ist komplett in schwarz gekleidet. Er sitzt auf etwas nicht näher erkennbarem und spielt auf einer braunen Bouzouki. Katja Moslehner (Vocals) trägt ein grünes Kleid. Sie liegt seitlich auf einem Sofa und schaut lasziv in die Kamera. Niel Mitra (Synthesizer, Sampler, Keyboard) trägt eine schwarze Jacke mit roten Applikationen. Unter einem schwarzen Zylinder mit Feder daran schauen seine dunkelbraunen langen Dreadlocks heraus. Er stützt sich auf ein bronzefarbenes Zahnrad ab. Rüdiger Maul (Drums, Percussion) ist in schwarz gekleidet. Er hat keine Haare auf dem Kopf und einen kleinen Ohrring im linken Ohr. Er sitzt auf einem braunen Stuhl und schaut verträumt in die Ferne. Stephan Groth (Cister, Drehleier, Backing Vocals) ist groß und sehr schlank. Der Rothaarige hat einen geflochtenen Kinnbart und trägt ebenfalls komplett schwarze Kleidung. In seiner linken Hand hält er eine rotbraune Drehleier. Auf den vorletzten beiden Seiten des Booklets stehen die 13 Songitel des Albums und die Credits. Die letzte Seite zeigt auf grauem Hintergrund mit dem gemalten Hirsch und einem Zweig mit orangenen Früchten daran in weißen Buchstaben einen Auszug aus dem zweiten Vers des Gedichts „Die Heimat“ von Joseph von Eichendorff

CD
Die CD ist überwiegend hellbraun. In der oberen Hälfte stehen in Dunkelbraun Bandname und Albumtitel. In der unteren Hälfte ist in noch hellerem Braun der Hirschkopf vom Cover zu sehen.

Rückseite
An der Oberseite stehen in weißen Buchstaben Bandname und Albumtitel. Darunter sind in der rechten Hälfte der Seite die 13 Songtitel des Albums aufgeführt, geschrieben in weißen, schimmernden, verzierten Großbuchstaben. Im Hintergrund ist nochmals der Ast mit den Früchten daran zu sehen, der sich auch auf der Rückseite des Booklets befindet, diesmal jedoch gespiegelt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deine Lakaien - Crystal Palace (2014)

The Kelly Family - We Got Love (2017)

Ein musikalisches "Hallo" an alle Interessierten